Wordpress

WordPress Beiträge oder Seiten – was denn nun?

Was soll man denn nun nehmen, Beiträge oder doch Seiten, was ist denn überhaupt der Unterschied?

 

WordPress Beiträge

Beiträge

  1. sind chronologisch geordnet
  2. erscheinen in Deinem RSS-Feed
  3. erscheinen auf der Startseite Deines Blogs (oder der Beitragsseite)
  4. können über die Suche in Archiven und Kategorien gefunden werden

Das sind auch schon die Hauptmerkmale eines Beitrags bzw. die Unterschiede zu einer Seite in WordPress.

 

WordPress Seiten

Seiten sind für statische Inhalte gedacht, die sich kaum ändern, beispielsweise Dein Impressum oder die Datenschutzerklärung. Manche Inhalte (Themen) passen einfach nicht in einen Beitrag. Warum sollte es einen Über mich Beitrag geben? Dieser ist ja für alle Leser/innen gedacht und würde mit der Zeit und anderen Beiträgen nur weiter nach unten rutschen und dann für immer verschwinden. Deswegen kann man Seiten auch direkt in den WordPress Menüs anzeigen lassen, so kann jeder Besucher Deine Seiten schnell finden.

 

Magische Seiten

In WordPress gibt es eine ganze Menge Magie.

Standardmäßig erscheinen alle Beiträge auf der Startseite oder der von Dir festgelegten Beitragsseite. Wenn Du allerdings fleißig mit Kategorien arbeitest, gibt es plötzlich Seiten in WordPress, die ohne Dein zutun existieren, zum Beispiel die Kategorieseiten. Auf diesen Seiten siehst Du natürlich nur Beiträge, die sich in der jeweiligen Kategorie befinden.

 

Ja und wo sind die Kategorieseiten?

Die Kategorieseiten findest Du so:

http://develop-network.de/category/DEINE-KATEGORIE/

 

Du musst jetzt aber nicht jede Kategorie Adresse (URL) erraten, Du kannst natürlich direkt in der Sidebar unter Kategorien und der jeweiligen Kategorie auf „Anschauen“ klicken, dann öffnet sich in einem neuen Fenster (oder Tab) die jeweilige Kategorieseite.

 

Wordpress Admin Kategorien verwalten

 

Ich möchte Kategorieseiten im Menü haben

Melde Dich in Deinem Admin-Bereich an und klicke in der Sidebar auf Design > Menüs.

Standardmäßig ist nun der Reiter Seiten ausgeklappt, klicke weiter unten auf Kategorien, Dir werden nun alle verfügbaren Kategorien angezeigt. Wähle mit Hilfe der Haken vor den Kategorien aus, welche Du in Deinem Menü anzeigen möchtest und klicke anschließend auf Zum Menü hinzufügen. Die hinzugefügten Menüpunkt erscheinen nun rechts und können angepasst und per Drag & Drop verschoben werden oder mit einem Ziehen nach rechts in einem Untermenü verschachtelt werden. Abschließend nur noch alles speichern und schon erscheinen die Kategorien auf Deinem Blog im Menü.

 

Wordpress Admin Menü verwalten, Kategorien hinzufügen

WordPress Beiträge oder Seiten – was denn nun?
© 2017 Gino Dola
PHP & Web Developer

Schreibe einen Kommentar